Flügellahme Drachen

Heute kam das Buch „Heilige Drachen“ aus der Druckerei an.
10 große Kartons voller Bücher.
Natürlich habe ich sofort einen Karton aufgebrochen und das Buch angeschaut: toll geworden.
Und auch innen: der Druck ist klar, die Seiten leicht lesbar.
Aber was ist das? Wo sind die Farbbilder? Alles schwarz – weiß!
Aber der Preis ist für ein Buch mit farbigen Abbildungen kalkuliert.
Schließlich habe ich für den Farbdruck bezahlt.

Und dann oh Schreck – die chinesischen und japanischen Schriftzeichen sind weg!
Einfach weg. Nur leere Stellen im Text!

Das geht nun aber gar nicht, denn die Schriftzeichen sind ein wesentlicher Bestandteil des Textes.
Sehr oft werden die Schriftzeichen herangezogen und erklärt. Und dann steht da im Text – nichts!
Beim Verlag war man entsetzt. Vermutlich ein technischer Fehler in der Druckerei, denn im Verlag ist ja das Buch geprüft und für gut befunden worden.
Nu denn, jetzt ist Buchmesse und obendrein Wochenende.
Nächste Woche werden wir weiter sehen.

Ich hoffe, dass die Drachen dann bald das Fliegen lernen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*