Archiv der Kategorie: Länder und Reisen

Reisen, Kultur, Sitten und Gebräuche fremder Länder

Zenmeister Dōgen: Das Üben der Zeit

Dōgen ist wohl der größte Denker, den Japan hervorgebracht hat. Seine Lehrreden sind in dem großen Werk Shōbōgenzō, Der ‚Schatzkammer des wahren Dharma-Auges‘ gesammelt und niedergeschrieben. Dōgen war nicht nur Zenmeister, sondern auch ein großer Denker. Ich habe eine Interpretation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Japan, Zen und Tee | Hinterlasse einen Kommentar

Die Scharonrose

In Korea wird die Sharonrose besonders verehrt. Sie ist die Nationalblume und heißt dort: Mugunghwa – die unvergängliche Blume. Die ‚unvergängliche Blume‘ ist aber gerade sehr vergänglich, nicht nur, wenn sie von einem Pferd gefressen wird. In einem chinesischen Geografiebuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Basho und Haiku, Korea | Hinterlasse einen Kommentar

Fushimi Inari und der Teeweg

Gerade arbeite ich an Geschichten über den Inari, den Kami, der in der Gestalt eines weißen Fuchses erscheinen kann, der aber auch als eine schöne junge Frau auftaucht. Der Fuchs ist in Japan ein heiliges Tier, der eng mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Japan, Länder und Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Gebet für alle.

MAKA HANNYA HARAMITA SHINGYO KAN JI ZAI BO SATSU GYŌ JIN HAN NYA HA RA MI TA JI SHŌ KEN GO UN KAI KŪ DO IS SAI KU YAKU SHA RI SHI SHIKI FU I KŪ KŪ FU I SHIKI … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die reissende Zeit, Japan, Tee und Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Gesang und Trauer

Im Kapitel „Der große Ahn und Meister“ des chinesischen Philosophen Zhuangzi heißt es: Der Wahre Mensch des Altertums kannte weder die Liebe zum Leben noch die Angst vorm Tod; er freute sich nicht, hervorzutreten, er widersetzte sich nicht der Rückkehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die reissende Zeit, Japan, Philosophie, Philosophie des Dao | Hinterlasse einen Kommentar