ABLAUFPLAN EINES CHAJI

TEISHU: GASTGEBER MIZUYA
 
  • 10 min. vor Beginn: Reis aufsetzen 
  • Roji bis zum Tor mit Wasser sprengen 
  • Koshikake präparieren mit Enza und Tabakobon 
  • Grill für Yakimono anheizen 
  • Hanto serviert Osayu, leitet Gäste zum Koshikake 
 

 
 
  • T. reinigt Teeraum 
  • legt Shitabi und Shikiko 
  • Kama aufsetzen
  • Muko vorbereiten 
  • Hashi wässern 
  • Miso-Suppe wärmen 
  • H. entfernt Tabletts und Schalen aus dem Warteraum
  • T. nimmt Teoke (Wassereimer), besprengt Umgebung des Tsukubai mit dem Wasser aus der Ts. und füllt Tsukubai aus dem Teoke 
  • zurück in Mizuya 
 

Mukaesuke

  • T.öffnet Chumon, geht zu den Gästen 
  • stumme Verbeugung 
  • geht zurück
  • Tabletts vorbereiten 
  • Rikyuhashi in feuchtes Tuch einschlagen 
  • Schalen mit Wasser anwärmen 
  • Muko und Rikyuhashi auf Tablett 
  • Schalen abtrocknen 
  • Wenn T. das Schließen des Nijiriguchi hört: mit Teoke Tsukubai wieder auffüllen und zurück in Mizuya 
  • Tabakobon aus Koshikake entfernen, reinigen 
 

AISATSU

  • T. öffnet Sadôguchi, Aisatsu 
  • T. Aisatsu mit jedem Gast, Begrüßungsworte 
  • Aisatsu an Sadôguchi 
  • Sadôguchi schließen 
  • Ichimonji in Reisschale 
  • Misosuppe in Schale 
  • Sauce auf Mukô 
  • Tabletts fertig machen 
  • Sake anwärmen

KAISEKI

  • T. Tablett vorn absetzen, Sadôguchi öffnen 
  • Tablett zum 1. Gast, in die Hand geben 
  • Gast 1x zurück, beide verbeugen "Osaki ni .." 
  • allen anderen Gästen in der selben Weise servieren 
  • T. an Sadôguchi: Dozo ohashi o toriage o ..." 
  • Sadôguchi schließen (falls Kyujiguchi vorhanden ist: durch diese Tür servieren; erstes und letztes Aisatsu an Sadôguchi) 
  • Hanki und Nimonowan wärmen 
  • warmen Sake in Kannabe füllen 
  • Kannabe , Sakeschalen mit Dai zum T. 
  • T. öffnet Sadôguchi, serviert Sake (Dai zum Shôkyaku, der nimmt untere Schale, reicht Dai weiter, Sake wird serviert. 
  • nach servieren des Tsume zurück mit Kannabe 
  • Sadôguchi schließen 
  • Hanki trocknen und mit Reis füllen (1 Löffel pro Gast) 
  • Hanki mit Marubon und Shamoji oben zum Shokyaku 
  • Shamoji in Hanki; T. bietet an, den Reis zu servieren; Shôkyaku dankt und ist bereit, sich selbst zu bedienen 
  • Hanki zum Gast drehen, anbieten, die Misosuppe aufzufüllen 
  • Wan schließen, auf Marubon, sofort in Mizuya nachfüllen und servieren, zum Nikyaku usw. 
  • Shôkyaku öffnet Hanki, gibt Deckel weiter (bis Tsume), nimmt Reis 
  • T. bringt Misosuppe für Nikyaku usw bis Tsume; Shôkyaku gibt Hanki weiter 
  • T. nimmt bei Tsume Hanki zurück in Mizuya 
  • Wan von Shôkyaku reinigen, mit größerer Menge Tsuyu füllen 
  • so bis Tsume
  • Nimonowan vorbereiten 
  • Sake wärmen

  •  
     
     
     
     
  • Nimono arrangieren, Suppe dazu, Deckel schließen, auf Marubon, zu Teisho geben. 
  • T. serviert Nimono:

  • Gäste schließen Wan für Reis und Misosuppe, erwarten Yakimono 
  • zuerst für Shokyaku: bon absetzen, Nimonowan vor Tablett des Gastes, Aisatsu 
  • Restliche Nimono servieren 
  • wenn alle serviert sind an Sadôguchi: "Dôzo, omeshiagari ..." 
  • Sake in Kannabe servieren, evtl. bei Tsume lassen 
  • restliche Nimono fertigmachen, auf Kayoi-bon 
  • Yakimono vorbereiten
  • warmen Sake in Kannabe füllen
  • Yakimono fertig machen 
  •  

  • angebräunten Reis machen 
  • Hanki auswaschen, anwärmen, mit Reis füllen 
  • Shôkyaku nimmt Yakimono auf leeres Mukô, gibt Yakimono weiter 
  • T. serviert Reis, bietet an, zu servieren, wird abgelehnt 
  • T. bietet mehr Misosuppe an, wird abgelehnt 
  • T. kündigt an, daß er jetzt in der Mizuya das Essen probiert, Shôkyaku bittet, T. sich den Gästen anzuschließen, T. lehnt ab. 
  • an Sadôguchi: "Go yo ga gozaimashitara, te o narashi o ..!"
  • Sadôguchi zu

     

     

     

  • T. probiert von Allem in Mizuya
  • Hassun wässern 
  • Kosuimono wärmen, Zutaten hinzu 

HASSUN

  • Gäste stellen leeres Hanki, Yakimono-Geschirr, leeres Kannabe vor Tür
  • T. öffnet Sadôguchi, nimmt Geschirr weg
  • serviert Hashiarai auf Marubon für Shôkyaku, nimmt Nimonowan mit in Mizuya
  • serviert auf Kayoi- Bon weitere Kosuimono und tauscht Nimonowan aus
  • nach kurzer Unterbrechung Hassun servieren zusammen mit Kannabe
  • Shôkyaku: Sake, dann auf Deckel von Hashiarai: Umimono
  • weiter für alle Gäste
  • zurück zu Shôkyaku, dieser: "Onagara o ..."
    T.: "Nanni tozo haishaku o ..!";
    1. Gast reinigt mit Kaishi Sake-cup dann auf Dai
    T. dreht Hassun zum 1. Gast, dreht Kannabe zum 2. Gast
    1. Gast legt Yamamono auf Kaishi, legt es zum T, dreht Hassun zurück
    2. Gast serviert T. Sake
    T. trinkt Sake, Schale zurück auf Dai
    serviert 1. Gast Yamamono
    serviert 2. Gast Yamamono und Sake
  • T. zum 3. Gast, bekommt von diesem Sake
    T. serviert Yamamono und Sake
  • so weiter bis Tsume

    nachdem der Yamamono erhalten hat, schenkt er 2. Sake für T. ein
  • zurück zu Shôkyaku, bedankt sich für das Ausleihen der Schale
    T. serviert Sake für Shôkyaku
    serviert Yamamono
    erhält Sake
  • 1. Gast: "Gonohai ..."
  • T. stellt Sakedai mit Schale auf Hassun, ebenso Yamamono, entfernt beides
  • gewässertes Hassun trocknen, Umimono unten links, Yamamono obern rechts (Anzahl: Gäste + Teishu + 1 oder 2)
  • Sake wärmen, Kannabe füllen

     


  • Yûtô und Tsukemono auf Kayoi-Bon servieren
  • T. bietet an zu servieren, Shôkyaku lehnt ab
  • T. Tsukemono rechts neben Bon von Shôkyaku, Yûtô drehen, ebenfalls re. neben Bon
  • Hashiarai einsammeln
  • an Sadôguchi Aisatsu, Tür schließen
  • Shôkyaku öffnet Yûtô und gibt Deckel weiter bis Tsume
  • nimmt Kômono, Schale weitergeben
  • nimmt Reis und Yû, Yûtô weitergeben
  • Gäste reinigen alle Schalen und Hashi
  • Tsume bringt Yûtô und Schale von Kômono zur Tür.
  • alle Hashi gleichzeitig von re. nach li. auf Bon schlagen
  • nach dem Klang der Hashi öffnet T. Sadôguchi, entfernt Kôsuimono Wan und Yûtô
  • Tabletts abholen
  • Sadôguchi schließen
  • Yûtô vorbereiten anwärmen, braunen Reis hineingeben, heißes Wasser und Salz dazu, Deckel schließen)
  • Tsukemono vorbereiten, Yûtô und Tsukemono auf Tablett

     

     

  • Shôzumi vorbereiten

     

  • Hi-ire für Tabakobon in Koshikake vorbereiten

SHÔZUMI

  • Shôzumi
  • zum Schluß Kôgo heraustragen, Sadôguchi schließen
  • Okashi servieren
  • Nakadachi Aisatsu
  • Koshikake vorbereiten (Enza, Tabakobon auf Enza
  • Roji wässern
  • Rojisori für Shôkyaku an Nijiriguchi bereitlegen
  • Fuchidaka mit Okashi füllen, mit Wasser sprenkeln

NAKADACHI

  • Fuchidaka entfernen
  • Kama schließen, Fenster öffnen, ausfegen
  • Kakemono aufrollen, Chabana aufstellen
  • Feuer im Furo kontrollieren
  • Kô hineinlegen, Kama öffnen
  • Fenster schließen
  • an Sadôguchi Dôgu bereitstellen
  • Gong schlagen
  • Koicha vorbereiten
  • Gôzumi vorbereiten

KOICHA

  • Koicha
  • Haiken
  • Gôzumi vorbereiten
  • Usucha vorbereiten
  • Tabakobon bereitstellen
  • evtl. während Haiken Rolleaus abnehmen

GOZUMI

  • Gozumi
  • Usucha vorbereiten
  • Tabakobon und Zabuton vorbereiten

USUCHA

  • Tabakobon zu Shôkyaku
  • Zabuton anbieten und evtl. bringen
  • Higashi
  • Usucha
  • Haiken

     

  • bei Haiken: Uchimizu (Roji sprengen)
  • Machiai aufräumen
  • Sori für Shôkyaku bereitstellen

OKURIREI

  • Aisatsu zu jedem Gast mit Dank
  • zurück zur Mizuya
  • nach dem Schließen des Nijiriguchi zum Guchi, öffnen und letzte Verbeugung zu den Gästen
    warten, bis Gäste zum Machiai zurückgehen, dann Guchi schließen
 

Mukaezuke | Aisatsu | Kaiseki  Hassun | Shozumi | Nakadachi Koicha | Gozumi | Usucha |