Zen: Klang und Stille

Kurs im Benediktushof

„Wenn wir lernen, mit dem Herzen zu hören, dann
vernehmen wir die Stille und die Buddha-Natur in uns.“
(Zenmeister Dogen)

Ein Wochenende, um tiefe Entspannung zu genießen:
Stille erfahren, Zeit entschleunigen, sich selbst wahrnehmen,
zur inneren Balance gelangen.

Wir finden dies in der Stille des Sitzens, in der Achtsamkeit
und auch im Hören. Die Klänge der Zen-Shakuhachi
und von obertonreichen Instrumenten, wie Klangschalen
und Gongs, laden ein, eine ganz andere Stille zu erfahren.
Klang schafft Raum in uns.

Übungen zur Wahrnehmung, unterschiedliche Meditationen,
achtsame oder dynamische Bewegungen, Rezitationen
und Obertonsingen führen auf den Weg vom Außen
in die innere Stille. Dazwischen genießen wir immer
wieder, im Sitzen oder Liegen, Phasen der Entspannung
durch die Klanginstrumente.

Es gibt ausreichend Gelegenheit, die Instrumente selbst
auszuprobieren.

Vorträge über Zen, die Instrumente und deren Wirkungsweise liefern interessante Informationen.

Kursdauer: 3 Tage

Kursgebühr: € 270,00 pro Person zzgl. Kosten für Unterk./Verpfl.

Anmeldung Benediktushof

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*