Rakushisha – Hütte der fallenden Persimonen.

Auf unserer Japanreise vor ein paar Jahren sind wir auch zum Rakushisha, der ‚Hütte der fallenden Persimonen‘ gekommen. Dort lebte der Haiku Dichter Mukai Kyorai, ein enger Freund von Bashō, der dort oft zu Besuch war. Der hat dort auch sein Buch ‚Saga no nikki‘ Tagebuch aus Saga geschrieben. Saga ist ein ländlicher Ortsteil von Kyoto, fast ganz verborgen in den westlichen Hügeln der Hauptstadt. Hier lebte und dichtete Kyorai, hierher kam Bashō dreimla zu Besuch.
Kyorai, ein ehemaliger Samurai lebte ärmlich in seiner Hütte wie ein einfacher Bauer und widmete sich der Haiku Dichtung. In einem Herbst wuchsen wunderbare Persimonen auf den Bäumen rund um seine Hütte, die er auf dem Markt verkaufen wollte. Damit wäre sein Überleben für den nächsten Winter gesichert. Aber in der Nacht vor dem Erntetag tobte ein gewaltiger Taifun und keine einzige Persimone blieb oben auf den Bäumen. Am Morgen sah Kyorai, dass seine gesamte Ernte vernichtet war. Aber seine Verzweiflung wich schon bald einer ruhigen Gelassenheit, die aus seinem Leben im Zen entsprang.

Rakushisha

Küche des Rakushisha

Die strohgedeckte Hütte liegt direkt hinter einem Reisfeld. Wenn man das kleine Tor durchschreitet, erreicht man eine Welt der Stille im Gedenken an den Haikudichter.

Die Nachtigall singt.
Keine Persimone fällt!
Die tiefe Stille!

Nur ein Shishiodoshi, das Bambusrohr, das immer wieder mit Wasser gefüllt wird, kippt und entleert das Wasser mit einem ‚Platsch‘ und schlägt dann mit einem lauten Ton auf einen Stein. Das durchbricht die Stille, die durch den Laut noch viel tiefer zu werden scheint.

shishiodoshi

Shishiodoshi des Rakushisha


Das Bambusrohr fällt.
Der Klang zerteilt die Stille.
Die Nachtigall singt.

Aber was ist das? Im Zuflußrohr aus Bambus sitzt unberührt vom lauten ‚Klack‘ ein winziger Laubfrosch und genießt das Wasser.

Frosch

Frosch im Rohr

Da der kleine Frosch
sitzt mitten im Wasserrohr!
Shishiodoshi!

Frosch im Shishiodoshi


Der stille Garten!
Bashō sitzt im Wasserrohr –
aber er springt nicht!

Fremde im Garten
versuchen sich in Haiku-
Bashō lacht sich tot!

Bildquellen

  • Rakushisha: Gerhardt Staufenbiel
  • Shishiodoshi: Gerhardt Staufenbiel
  • frosch: Michael Mihaljevic
  • Frosch im Shishiodoshi: Gerhardt Staufenbiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.