Pergola – Pergola

Am letzten Wochenende haben wir bei einer Temperatur von 30 Grad im Schatten vor der Halle eine Pergola gebaut.

Bei der ArbeitDie neue PergolaDer Hund beim Bau der Pergola

Das ist die Vorbereitung zum Konzert zum Meigetsu, dem „Namen-Mond“ am 18. September.
Lied unter dem Septembermond
Aber in der nächsten Zukunft werden wir noch einen Holzboden einfügen und vor der Pergola einen „japanischen Garten“ anlegen. Trittsteine werden im Kies verlegt und eine Bepflanzung kommt noch hinzu. Das Tsukubai ist schon bestellt. Demnächst bauen wir eine Holzlaterne im japanischen Stil.

Bildquellen

  • Bei der Arbeit: Gerhardt Staufenbiel
  • Die neue Pergola: Gerhardt Staufenbiel
  • img_4307-1: Gerhardt Staufenbiel
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Pergola – Pergola

  1. Super, und das alles mit dem gigantischen Ausblick!!

    • Ja, die Aussicht ist wunderbar.
      Auch wenn man in der Halle sitzt und meditiert ist das toll.
      Wir werden draußen auch eine Tatami auf den Holzboden legen und dort Teezeremonie machen, Mit direktem Blick in die weite und das Tal.
      Die Zisterne direkt an der Pergola hat genug Wasser für einen Shishiodoshi. und einen Suikinkutsu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*