Drachen vor Würzburgs Toren

DRACHEN VOR WÜRZBURGS TOREN:

Ausstellung im Siebold Museum

altartuch

Altartuch aus China - Drache

Am Montag den 23. Januar beginnt das chinesische Neujahr. Es wird ein Jahr des Wasser – Drachens sein.

Am Samstag, den 21. Januar ab 17.30 Uhr wird es die Vernissage zur Ausstellung geben. Anschließend Führungen durch die Ausstellung.
Gäste sind willkommen.

Am Sonntag ab 14,30 ist dann das Sieboldmuseum geöffnet und die Ausstellung ist ab dann für die allgemeine Öffentlichkeit zugänglich. An diesem Tag wird es im japanischen Teehaus des Museums Vorführungen einer Feierlichen Teezeremonie und meditative Musik auf der Zen Shakuhachi geben.
Die Vorführungen finden ja nach Bedarf statt. Ende gegen 17.00 Uhr.

 
NACHTRAG:

Aus personellen Gründen und wegen fehlender Unterstützung vom Museum musste die Ausstellung inzwischen leider abgesagt werden.

Wir suchen derzeit einen anderen Ausstellungsort.
Wer ein Museum oder eine Organisation kennt, die an der Ausstellung interessiert sind, möge sich bitte melden. Insgesamt stehen etwa 200 Objekte für eine Ausstellung bereit –   Hängerollen, Kimono, Obi, japanische und chinesische Vasen, Figuren, große Objekte wie Lampen aus Stein oder Metall usw.

Die Spannweite reicht von regelrechten Museumsstücken bis hin zu Alltagsgegenständen.
Die Objekte sind  im Internet anzuschauen. Ernsthaft Interessierten werden die Zugangsdaten mitgeteilt.
 
NACHTRAG II:

Die Ausstellung wird voraussichtlich im Sommer in Nürnberg zu sehen sein. Genaue Termine und Einzelheiten werden noch nachgetragen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Drachen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*