Das Ungeheuer von Loch Ness und der Teeweg

Leise deckt der Schnee die Landschaft zu.
Die Schritte knirschen und es wird immer stiller.
Bis zum Montag!
Denn dann wird ein Ü-Wagen des bayerischen Fernsehens hier vor der Tür stehen und life eine Teezeremonie übertragen.
Dann werden so an die zwanzig Leute hier herumwuseln und die Stille im Teeraum per Satelit übertragen.
Bei einer Schale Tee werden wir uns dann unterhalten über den Tee, die Stille und warum eigentlich die Krankenkassen die Übungen des Teeweges bezahlen müssten.

Eine Trendwende? Neigt sich jetzt das Fernsehen den wichtigen Dingen zu?

Glaube ich nicht.
Ich denke, der Tee ist da so ein Ungeheuer von Loch Ness.
Immer, wenn denen nichts mehr einfällt, taucht der Tee auf.
Aber dann soll es eben so sein.

Sendeplatz im Frankenfersehen, Montag 21. Januar, „Franken aktuell“.
Jau, sooo aktuell ist der Tee!
Jedenfalls, wenn nicht der Gutenberg oder vielleicht sogar der Seehofer zurücktritt.
Aber da ist im Augenblick wohl keine Gefahr.

Dieser Beitrag wurde unter Teeweg, Teeweg im Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*