Archiv der Kategorie: Philosophie

Gedankensplitter zur Philosophie

Denken in Bildern – Denken in Begriffen

In lieblicher Bläue blühet mit metallenem Dache der Kirchturm. Hölderlin denkt in sinnlich erfassbaren Bildern, die unmittelbar zum Herzen sprechen. Aber diese Bilder sind so reich, dass man lange darüber nachsinnen kann. Je länger man nach – sinnt, desto reicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung / Philosophie, Hölderlin, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Hölderlin is it vruckt gwehn!

Hölderlin is it vruckt gwehn! Ich bin schon lange nicht mehr in Tübingen gewesen, um den Hölderlinturm zu besuchen. Im Internet habe ich ein Bild gefunden bei den Stocherkähnen aus Tübingen. Man sieht das gelbe Haus des Schreinermeisters Zimmern, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dichtung / Philosophie, Hölderlin, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Herudaarin: akarui aosora no naka ni kyokai no tou …

Bei der Vorbereitung für das Seminar in Juni über Hölderlins Gedicht „In lieblicher Bläue“ bin ich auf eine japanische Internetseite gestoßen, die den kompletten Text des Gedichtes in der Japanischen Übersetzung bringt: 明るい青空のなかに・・・ Herudaarin: akarui aosora no naka ni kyokai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung / Philosophie, Hölderlin, Philosophie | 2 Kommentare

In lieblicher Bläue blühet

In lieblicher Bläue blühet mit metallenem Dache der Kirchturm. Den umschwebet Geschrei der Schwalben, den umgibt die rührendste Bläue. Die Sonne gehet hoch darüber und färbet das Blech, im Winde aber oben krähet die Fahne. Mit diesem „romantischen“ Bild beginnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung / Philosophie, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Mittags

Was geschieht mir doch? Wie ein zierlicher Wind, ungesehn, auf getäfeltem Meere tanzt, leicht, federleicht: so – tanzt der Schlaf auf mir. Kein Auge drückt er mir zu, die Seele läßt er mir wach. Leicht ist er, wahrlich! federleicht. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophie, Stille | Hinterlasse einen Kommentar