Archiv der Kategorie: Jahreszeiten

Bilder und Gedanken zum Jahreszyklus

Frühling in China

Heute habe ich eine mail bekommen aus China. Volker Heubel schreibt, dass dort nun der Frühling ausgebrochen ist und die ersten Kirschblüten erschienen sind. Aber er schreibt es nicht einfach prosaisch auf, nein, er hat eine Kalligrafie und ein Gedicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Jahreszeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Momotaro im Schnee

Fast hatten wir ja damit gerechnet, dass der Winter schon vorbei ist, aber er fiel in diesem Jahr auf den Sonntag, den 26. Januar. Den ganzen Tag hat es kräftig geschneit und der Bambus lag am Nachmittag tief bedeckt vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jahreszeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Menschenfreundliches Mailicht

  Endlich ist der lange Winter vorbei und der Blick aus dem Teehaus wieder freundlich. Zwar hat es die letzten Tage sehr viel geregnet, aber dennoch: es wird Sommer! Der Blick ins Land erfreut das Herz, wozu da noch viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hölderlin, Jahreszeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Blütenlose Dörfer

  Da mein Herz von Sehnsucht tief gefärbt, hielt lange Zeit für Blüten ich den Schnee, der nicht weichen will. Kokin Wakashu Noch drei Tage bis zum metereologischen Frühlingsbeginn: aber es ist den ganzen Tag trübe, dichte Schneeflocken treiben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilder, Jahreszeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Blühende Steine

Aufnahme © Wolfgang Kirsch alivenkickn 白雪のところもわかずふりしけばいはほにもさく花とこそ見れ shirayuki no tokoro ma wakazu furishikeba iwao ni mo saku hana to koso mire Weißer Schnee fällt gleichmäßig auf alles, und so scheint es denn, als ob Steine Blüten trieben. Dieses Gedicht aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Basho und Haiku, Dichtung / Philosophie, Hölderlin, Jahreszeiten | 1 Kommentar