Archiv der Kategorie: Die reissende Zeit

Zenmeister Dōgen: Sein – Zeit

Zen-Meister Dōgen und das Üben der Zeit. Vor ewigen Zeiten – als ich noch ein Student der Philosophie war, kam ein Japaner in unser Seminar über Heideggers „Sein und Zeit“ an der Münchner Universität. Zu unser aller Überraschung kannte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung / Philosophie, Die reissende Zeit, Japan, Monatsbrief, Zen und Tee | Hinterlasse einen Kommentar

Häutungen!

Als Reaktion auf die letzten Beiträge hier im Blog habe ich etliche Zuschriften bekommen, die mich teilweise sehr betroffen machen. Darunter sind auch Nachrichten von weiteren schweren und schwersten Erkrankungen und Veränderungen. Dabei sollte doch eigentlich das Jahr der Schlange sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die reissende Zeit, Jahr der Schlange | Hinterlasse einen Kommentar

Gebet für alle.

MAKA HANNYA HARAMITA SHINGYO KAN JI ZAI BO SATSU GYŌ JIN HAN NYA HA RA MI TA JI SHŌ KEN GO UN KAI KŪ DO IS SAI KU YAKU SHA RI SHI SHIKI FU I KŪ KŪ FU I SHIKI … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die reissende Zeit, Japan, Tee und Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Gesang und Trauer

Im Kapitel „Der große Ahn und Meister“ des chinesischen Philosophen Zhuangzi heißt es: Der Wahre Mensch des Altertums kannte weder die Liebe zum Leben noch die Angst vorm Tod; er freute sich nicht, hervorzutreten, er widersetzte sich nicht der Rückkehr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die reissende Zeit, Japan, Philosophie, Philosophie des Dao | Hinterlasse einen Kommentar